Die Energie Ingenieure

 

Die Energie Ingenieure 

Produkte & Services:

Die Energie Ingenieure Consulting GmbH
baut im Rahmen ihrer Codex-Partnerschaft mit dem
Green Energy Center Europe die Grüne Brücke
in die Mobilitätszukunft  von Firmenflotten. 

ARGE Mobilität
project
GPS-Fahrprofilaufzeichnung
project

Über die
grüne Zukunft und
was uns antreibt.


Aktuelle Situation
Über die Klimakrise und die damit verbundene gesellschaftliche und wirtschaftliche Situation der Welt brauchen wir nichts zu schreiben. Wir alle erleben die Veränderungen jeden Tag selbst immer stärker.

Was tun?
Eine große Frage die viele von uns beschäftigt. Wir haben keine Patentantwort darauf, sondern können nur unseren Gründer Dipl.-Ing. Lorenz Köll seine persönliche Geschichte schildern lassen.

Lorenz Köll - Meine Geschichte
Auf der Suche nach einem Sommerjob las ich im Frühjahr 1999 im GEO Magazin einen Artikel über “Kreativität und Zukunft in Amerikas Westen“. Ein Architekt namens Steve Heckeroth baute Sustainable Homes, in denen bereits damals  Elektromobilität und Photovoltaik eine wesentliche Rolle spielten. Meine Anfrage nach einem Praktikum für den Sommer beantwortete er mit einem knappen „Come over, I need help.“ 

IMG_4429 Kopie

1999 drehte sich in Kalifornien alles um das Zero Emission Mandate und ich erlebte die Anfänge der Elektromobilität dort hautnah mit. Wir bauten normale Autos zu E-Autos um, mit Permanent-Magnet E-Motoren aus Deutschland, Controllern aus Italien und tiefentladefähigen Bleibatterien aus den USA. Der Strom für Steves Homestead kam bereits von der hauseigenen PV-Anlage inklusive Speicherbatterie. Es war ein Sommer, der mein Leben bis heute beeinflussen sollte: Ich hatte dort die Zukunft bereits erlebt.

Im Herbst 1999 führte mich mein Gefühl dann in die Vorlesung von Dr. Ernst Fleischhacker. Hinter dem Titel „Energie und Umwelt“ sollte sich eine Vorlesung verbergen, die mich ebenfalls bis heute beeinflusst. Dr. Fleischhacker zeigte uns seine Welt der qualitativen Systemzusammenhänge. Ich sah das damals allerdings - aufgeladen von meinen Erlebnissen in Kalifornien - sehr kritisch und erfasste die Zusammenhänge nur intuitiv. Seiner Erinnerung nach war ich einer seiner kritischsten Studenten. Die in der Vorlesung getroffenen Ableitungen zum Klimawandel und den damit verbundenen globalen sozialen, ökonomischen und ökologischen Umwälzungen treten mittlerweile allesamt ein.

Auch seine Aussage bei unserem Abschied „Ich bin mir sicher, dass sich unsere Wege noch einmal kreuzen werden.“ sollte sich als wahr erweisen. Nach meinem Studium führte mich mein Weg nach einem Jahr in Toronto für mehrere Jahre nach München wo ich zunächst für vier Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter und dann für fünf Jahre selbständig mit einem Ingenieurbüro ganz in die Materie Elektromobiliät eingetaucht bin.

2016 traf ich dann in Innsbruck erneut auf Ernst Fleischhacker. Zu dieser Zeit gründete er gemeinsam mit seinem Sohn Dr. Nikolaus Fleischhacker das Green Energy Center Europe. Ich kehrte zurück nach Tirol und ließ mich am Green Energy Center Europe nieder, dessen Mitbegründer ich wurde. Jetzt, mehr als 20 Jahre nach meiner Begegnung mit der Grünen Zukunft in Kalifornien und Ernst Fleischhacker schließt sich der Kreis und ich arbeite mit unseren Codex-Partnern in der Zukunftsumgebung des Green Energy Center an der Brücke in die Grüne Zukunft.


Kontakt

Energie Ingenieure Consulting GmbH
Kärntner Straße 30
6020 Innsbruck
office@energie-ingenieure.com